2. einzigartige Passwörter

Pro Dienst, Pro Account immer andere Passwörter verwenden.


Fast wöchentlich werden Datenbanken große Anbieter gestohlen und die darin gespeicherten Kunden / Nutzer Passwörter entwendet. Angenommen Sie verwenden bei üblichen Diensten immer das gleiche Passwort (z.B. bei gmail, hotmail, ebay und Amazon) und nutzen dieses auch für z.B. ein Fiktiven Anbieter mit Namen "MeinNeuerEmailAnbieter.de". Wird dieser Fiktive Anbieter aufgrund von unzureichenden Sicherheitsmechanismen oder eines unzufriedenen Mitarbeiters seiner Datenbank beraubt, so hat der potenzielle Angreifer nun im günstigsten Fall einen Generalschlüssel zu all Ihren anderen Accounts. 

Die Passwörter werden leider noch allzu oft mit unzureichenden oder gar keinem Hashing Algorithmen bei Anbietern hinterlegt und sind daher potenziell immer in Gefahr. Als Nutzer können Sie dieses Risiko am besten entschärfen, wenn Sie für jeden Dienst in individuelles Passwort verwenden. 

Natürlich ist dies eine gewaltige Einschränkung in der Bequemlichkeit, aber für diesen Fall gibt es sogenannte Passwortmanager wie 1password (kostenpflichtig) oder Keepass (kostenlos). Mit diesen Programmen können Sie bequem und relativ sicher Ihre Passwörter verwalten. 


  • 03.06.2019 21:51:31