Was ist ASP.net?


Die Technik oder auch die Programmierung unter ASP.net ist nicht mehr vergleichbar mit den alt bekannten Technologien wie z.B. PHP oder ASP. Bei Beiden genannten Technologien wurde der Code nur "geparsed" und dann seinem Schicksal überlassen, anders bei ASP.net. Um das Prinzip zu verstehen, sollte man die wichtigsten Komponenten kennen. Die wohl wichtigste Komponente ist die Runtime (Common Language Runtime -> CLR) welche den Code der verschiedenen .net Sprachen wie VB.net, C# oder managed C++ in eine Zwischensprache kompiliert, welche u.A. Rechte Anforderungen des Codes überprüft und dann ähnlich wie Java, in einer eigenen Umgebung (Laufzeitumgebung/Common Language Runtime - CLR) ablaufen lässt. Dabei kümmert sich die Runtime auch um das Speichermanagement in Form des Garbage Collectors, der einfach ausgedrückt alles im Speicher killt, was nicht mehr benötigt wird. Bei C++ usw.. wäre das noch Aufgabe des Code Autors gewesen.

Eine weitere, wichtige Komponente ist die Framework Class Library, kurz FCL. Diese stellt etliche Klassen, Funktionen, Typen, Interfaces usw.… bereit. Sozusagen der Werkzeugkasten eines Entwicklers. Unterteilt wird die FCL in so genannte Namespaces, in welche sich die einzelnen Klassen organisieren. Jeder Namespace wurde zu einem bestimmten Zweck geschaffen. So ist z.B. der Namespace System.IO für .net sowas wie die FSO Komponente für das klassische ASP, also zuständig für Dateibasierte Operationen wie kopieren, löschen usw. 


  • 22.09.2018 12:20:55